Lesefrühling 2022 - wieder live vor Ort!

Der Lesefrühling findet vom 2. Mai bis 2. Juni statt.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder zahlreiche Kinderbuchautoren und -autorinnen nach Bielefeld und Gütersloh eingeladen!  Mit dabei sind unter anderem Nina Blazon, Alexander Steffensmeier, Rieke Patwardhan, THiLo... und Katja Brandis mit den Seawalkers! Eröffnet wird der Leserfrühling mit Jochen Vahle aus Bielefeld. Er ist bekannt als Sänger der Rockgruppe "Randale" und wird aus seinem neuen Buch "Antonius Priemelmann" lesen. In Bielefeld wird es drei Veranstaltungen am Vormittag geben, zu denen besonders Schulklassen herzlich eingeladen sind. Alle weiteren Veranstaltungen beginnen um 16.30 Uhr in der Stadtbibliothek am Neumarkt.

Das ausführliche Programm und die Anmeldung finden Sie unter www.lesefruehling.net.

Druckguthaben

Das Drucken in der Bibliothek auf direktem Weg zum Drucker und mit Druckguthaben, ist seit dem 30.01.2022 nicht mehr möglich. Sollten Sie noch ein Druckguthaben auf Ihrer Karte haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir erstatten Ihnen den Betrag gerne zurück, unabhängig von der Höhe des Druckguthabens.

Zum Drucken Ihrer Dokumente, speichern Sie diese als pdf auf einen USB-Stick und benutzen Sie dafür die Münzkopierer.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an das Bibliothekspersonal!

Lesung Jenny Erpenbeck „Kairos“

Die Literarische Gesellschaft OWL / Literaturhaus Bielefeld e.V. lädt ein zur Veranstaltung:

„Kairos“ ist ein Liebesroman und ein Roman über die späte DDR, und beide Stränge sind eng miteinander verbunden. Der über fünfzigjährige, verheiratete Hans, einer jener widersprüchlichen Charaktere, der die Kritik an den versteinerten Verhältnissen der DDR mit dem Festhalten an sozialistischen Vorstellungen verbindet, und die neunzehnjährige Katharina begegnen sich in Ostberlin Mitte der 80er Jahre zufällig und kommen in den nächsten Jahren nicht mehr voneinander los. Ihre Liebe wird von Erpenbeck als coup de foudre geschildert, ihre Beziehung als eine DDR-spezifische amour fou, die zugleich die Endzeitstimmung in den letzten Jahren der DDR widerspiegelt.

Moderation: Dr. Maria Kublitz-Kramer

wann: 19. Mai 2022 | Beginn: 20.00 Uhr | Einlass: 19.30 Uhr
wo: Literaturbühne der Stadtbibliothek Bielefeld


Eintritt: 5 € für Mitglieder der Literarischen Gesellschaft, 10 € für Nichtmitglieder, 3 € für Studierende bis 30 Jahre
Die Eintrittskarten können Sie an der Abendkasse ab 19.30 Uhr erwerben.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

'Dialog in Deutsch'

Sie möchten gerne Deutsch lernen, Menschen treffen, Erfahrungen austauschen? Dann kommen Sie doch einfach mal beim 'Dialog in Deutsch' vorbei!

Die Gruppen treffen sich von Dienstag bis Freitag zu festen Terminen in der Rotunde im 1. OG der Stadtbibliothek am Neumarkt. Angeboten und geleitet werden die kostenlosen Treffen von zahlreichen, ehrenamtlichen Mitarbeitenden.

Die Gesprächsrunde findet in der Stadtbibliothek am Neumarkt an folgenden Tagen statt:

  • Dienstag von 11.15 bis 12.15 Uhr
  • Mittwoch von 16.30 bis 17.30 Uhr
  • Donnerstag von 11.15 bis 12.15 Uhr
  • Freitag von 16.00 bis 17.00 Uhr

'Dialog in Deutsch' ist ein Konzept und eine geschützte Marke der Bücherhallen Hamburg.

GamerSpace

Umfrage für die Kinderbibliothek

Ein Kart steuern, ein Fußballspiel bestreiten oder durch Minecraft-Welten wandern – das ist in der Stadtbibliothek am Neumarkt möglich. Im GamerSpace warten Playstation, Xbox und Nintendo Switch auf begeisterte Gamerinnen und Gamer zwischen 8 und 15 Jahren.

Immer dienstags und donnerstags von 15:00 bis 17:45 Uhr öffnen sich die Türen zum GamerSapce im 2. OG der Stadtbibliothek am Neumarkt.
Willkommen sind auch alle, die einfach nur mal in die Gaming-Welt reinschnuppern möchten – allein oder in Begleitung der Eltern.

Geschichtenzeit

In der Kinderbibliothek am Neumarkt wieder regelmäßig die 'Geschichtenzeit' statt. 

Ehrenamtliche Vorlesepat*innen lesen aus Bilderbüchern vor.

Dies ist ein offenes Angebot für alle Kinder von 3 - 6 Jahren und ihre Eltern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der allgemeinen Hygieneregeln statt. Ein Negativtest ist zurzeit nicht notwendig.

Der Eintritt ist frei.
Ort: Literaturbühne

Zeit: Jeden Samstag um 11:30 Uhr

Unser digitales Angebot ist jederzeit für Sie geöffnet!

Mit OverDrive bieten wir Ihnen eine weitere Plattform für E-Medien an.

Leihen Sie die Titel bequem mit ihrem PC oder Laptop aus, übertragen Sie die E-Books auf ihren E-Book-Reader oder nutzen Sie ganz einfach die kostenfreie Libby-App mit ihrem Tablet oder Smartphone. Mit OverDrive ist es auch möglich direkt im Webbrowser zu lesen. Alles, was Sie brauchen, ist ein gültiger Bibliotheksausweis (mit Ausnahme der 30er-Karte).

Das Angebot umfasst E-Books für Jugendliche und junge Erwachsenen in Deutsch und weiteren Sprachen (Schwerpunkt: Englisch). Zudem sind einige E-Audios auf Englisch vorhanden. Eine Besonderheit bei OverDrive sind die englischen Read-along-Bücher, die eine Kombination aus E-Book und E-Audio sind. Diese Titel sind zum Englisch lernen zu empfehlen, da man nicht nur das Lesen übt, sondern auch die Aussprache hört.

ePaper

Der Zugriff auf die "Neue Westfälische" ist ab sofort wieder möglich!

Der PressReader bietet Ihnen einen Zugang zu mehr als 7.000 Zeitungen, Magazinen und Zeitschriften aus aller Welt. Tagesaktuelle Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern in über 50 Sprachen, unter anderem die Neue Westfälische (mit allen Regionalausgaben), Der Tagesspiegel, Washington Post, können online mit dem Webbrowser auf dem PC oder mit der PressReader-App gelesen werden. 

Des Weiteren ist es möglich auf die Angebote des Informationsanbieters Munzinger zuzugreifen. Dazu gehören unter anderem diese Printmedien:
Der Spiegel (alle Ausgaben von 1947 bis heute)
Die Welt (Ausgaben der letzten 7 Tage + Suche nach älteren Beiträgen über die Erweiterte Suche möglich)
Süddeutsche Zeitung (Ausgaben der letzten 7 Tage + Suche nach älteren Beiträgen über die Erweiterte Suche möglich).

Zu den Zeitungen und Zeitschriften gelangen Sie hier.
Zu einem Tutorial in der Desktopversion gelangen Sie hier. Die Version für die mobilen Endgeräte finden Sie auf Instagram.

Tigerbooks - die Kinderbuch-App

Mit Tigerbooks können Kinder und Jugendliche ihre liebsten Geschichten auch digital erleben. Viele bekannte Kinderbuchhelden sind vertreten, wie etwa Conni, Bibi & Tina, Yakari, das Sams, der Regenbogenfisch, die kleine Raupe Nimmersatt, Prinzessin Lilifee, oder Pettersson & Findus. Die Medien lassen sich online und offline nutzen und motivieren durch Lern- und Lesespiele, Vorlesefunktion, Audiorekorder, Puzzle- und Malbuchfunktionen und vieles mehr. 

Und so geht's:
Einfach die TigerBooks App herunterladen und öffnen. Begrüßung von Tiger Tibo abwarten und auf "Login" tippen. Anschließend die Stadtbibliothek Bielefeld auswählen und Benutzernummer und Passwort (Geburtsdatum) eingeben. Damit haben Sie eine der Lizenzen ausgeliehen und können diese nun für 21 Tage nutzen.

TigerBooks im iOS-App-Store
TigerBooks im Google-Play-Store