Weihnachtsschließung

In den Weihnachtsferien - 23. Dezember 2022 bis zum 07. Januar 2023 - gilt folgende Regelung:

Auf Grund der Energiekrise bleiben in den Weihnachtsferien alle Bibliotheken, inklusive der Zentralbibliothek am Neumarkt vom 24. Dezember 2022 bis zum 1. Januar 2023 geschlossen. Auch die Open Library in der Zentralbibliothek am Neumarkt und in Sennestadt schließen. Eine telefonische Beratung kann während der Schließung leider nicht stattfinden.

Die Rückgabe von Medien ist in dieser Zeit ebenfalls nicht möglich. Leihfristen, die in diesen Zeitraum fallen werden entsprechend angepasst, es entstehen keine Säumnisgebühren. Bitte überprüfen Sie Ihr Bibliothekskonto.

Die digitalen Angebote (Onleihe OWL, OverDrive, Tigerbooks, PressReader, der Streaming Dienst Freegal music und alle Munzinger-Archiv Inhalte) stehen wie gewohnt zur Verfügung und können genutzt werden.

Ab dem 02. Januar 2023 sind alle Bibliotheken, bis auf Heepen, wieder geöffnet! Heepen öffnet eine Woche später, ab dem 11. Januar 2023. Die Stadtteilbibliothek Baumheide ist weiterhin wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.

Mittagsschließung der Stadteilbibliothek Schildesche und Stieghorst:

Vom 02. Januar 2023 bis zum 06. Januar 2023 gelten für die Schul- und Stadtteilbibliotheken Schildesche und Stieghorst geänderte Öffnungszeiten:

Montag:                       10.00 – 14.00 Uhr
Dienstag bis Freitag:     10.00 – 13.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr

Ab dem 09.01.2022 gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten.

Fragen beantwortet die

Blind Date“ mit einem Buch in der Stadtteilbibliothek Jöllenbeck

Für alle die gerne Geschenke auspacken und dabei die Spannung und Vorfreude auf den unbekannten Inhalt lieben hat unsere Stadtteilbibliothek Jöllenbeck genau das richtige im Angebot. Für nur 2,-€ kann man auf ein Blind Date mit einer Buchüberraschung gehen. Genau heißt das: Neutral verpackte Bücher warten in der Stadtteilbibliothek in den Wochen vor Weihnachten auf neugierige aufgeschlossene Leser*innen, die sich auf eine unbekannte Lektüre einlassen möchten. Lediglich einzelne Stichworte auf dem Einwickelpapier verraten ein wenig, wohin die Lesereise gehen könnte – Roman, Krimi, Dokumentation, dazu wann und wo die Story spielt. Bei den Überraschungen handelt es sich um gut erhaltene gebrauchte Bücher, die der Stadtteilbibliothek Jöllenbeck gespendet wurden oder die die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der Stadtteilbibliothek aus den heimischen Bücherregalen beigesteuert haben. Die 2 Euro-Beträge kommen dem Förderverein der Stadtteilbibliothek Jöllenbeck zugute.

Aber nicht nur in der Stadtteilbibliothek werden die Blind Dates angeboten, sondern auch auf dem Adventsbasar (17./18.12.) am 4. Adventswochenende im Gemeindehaus der Marienkirche. Hier findet auch in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt statt.

Die Stadtteilbibliothek wird komplett ehrenamtlich betrieben. Jedes Jahr leihen die Jöllenbecker über 30.000 Bücher und Filme aus.

In unregelmäßigen Abständen finden nun auch wieder Führungen für Gruppen aus Kitas und Grundschulen statt. Herzlichen Dank für dieses ehrenamtliche Engagement!

Das Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen öffnet die Stadtteilbibliothek Jöllenbeck dienstags, mittwochs, freitags und am Sonnabend von 10 bis 13.00 Uhr, von Dienstag bis Freitag auch nachmittags von 15 bis 18.00 Uhr.

Facharbeitssprechstunde

Facharbeitssprechstunde

Alle Jahre wieder: Herbstzeit ist Facharbeitszeit…

Schülerinnen und Schüler, die individuell Hilfe bei der Literaturrecherche für ihre Facharbeit benötigen, können sich gern unter Mitteilung ihres Themas an uns wenden.

Kontakt: heike.habighorst@bielefeld.de, dagmar.hillebrand@bielefeld.de, chantal.ludwig@bielefeld.de


Hier findet ihr nützliche Tipps, Hinweise und Links für eure Recherche.

Geschichtenzeit

In der Kinderbibliothek am Neumarkt findet wieder regelmäßig die 'Geschichtenzeit' statt. 

Ehrenamtliche Vorlesepat*innen lesen aus Bilderbüchern vor.

Dies ist ein offenes Angebot für alle Kinder von 3 - 6 Jahren und ihre Eltern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Der Eintritt ist frei.
Ort: Literaturbühne

Zeit: Jeden Samstag um 11:30 Uhr

'Dialog in Deutsch'

Sie möchten gerne Deutsch lernen, Menschen treffen, Erfahrungen austauschen? Dann kommen Sie doch einfach mal beim 'Dialog in Deutsch' vorbei!

Die Gruppen treffen sich von Dienstag bis Freitag zu festen Terminen in der Rotunde im 1. OG der Stadtbibliothek am Neumarkt. Angeboten und geleitet werden die kostenlosen Treffen von zahlreichen, ehrenamtlichen Mitarbeitenden.

Die Gesprächsrunde findet in der Stadtbibliothek am Neumarkt an folgenden Tagen statt:

  • Dienstag von 11.15 bis 12.15 Uhr
  • Mittwoch von 16.30 bis 17.30 Uhr
  • Donnerstag von 11.15 bis 12.15 Uhr
  • Freitag von 16.00 bis 17.00 Uhr

'Dialog in Deutsch' ist ein Konzept und eine geschützte Marke der Bücherhallen Hamburg.

Druckguthaben

Das Drucken in der Bibliothek auf direktem Weg zum Drucker und mit Druckguthaben, ist seit dem 30.01.2022 nicht mehr möglich. Sollten Sie noch ein Druckguthaben auf Ihrer Karte haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir erstatten Ihnen den Betrag gerne zurück, unabhängig von der Höhe des Druckguthabens.

Zum Drucken Ihrer Dokumente, speichern Sie diese als pdf auf einen USB-Stick und benutzen Sie dafür die Münzkopierer.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an das Bibliothekspersonal!

Unser digitales Angebot ist jederzeit für Sie geöffnet!

Mit OverDrive bieten wir Ihnen eine weitere Plattform für E-Medien an.

Leihen Sie die Titel bequem mit ihrem PC oder Laptop aus, übertragen Sie die E-Books auf ihren E-Book-Reader oder nutzen Sie ganz einfach die kostenfreie Libby-App mit ihrem Tablet oder Smartphone. Mit OverDrive ist es auch möglich direkt im Webbrowser zu lesen. Alles, was Sie brauchen, ist ein gültiger Bibliotheksausweis (mit Ausnahme der 30er-Karte).

Das Angebot umfasst E-Books für Jugendliche und junge Erwachsenen in Deutsch und weiteren Sprachen (Schwerpunkt: Englisch). Zudem sind einige E-Audios auf Englisch vorhanden. Eine Besonderheit bei OverDrive sind die englischen Read-along-Bücher, die eine Kombination aus E-Book und E-Audio sind. Diese Titel sind zum Englisch lernen zu empfehlen, da man nicht nur das Lesen übt, sondern auch die Aussprache hört.

ePaper

Der PressReader bietet Ihnen einen Zugang zu mehr als 7.000 Zeitungen, Magazinen und Zeitschriften aus aller Welt. Tagesaktuelle Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern in über 50 Sprachen, unter anderem die Neue Westfälische (mit allen Regionalausgaben), Der Tagesspiegel, Washington Post, können online mit dem Webbrowser auf dem PC oder mit der PressReader-App gelesen werden. 

Des Weiteren ist es möglich auf die Angebote des Informationsanbieters Munzinger zuzugreifen. Dazu gehören unter anderem diese Printmedien:
Der Spiegel (alle Ausgaben von 1947 bis heute)
Die Welt (Ausgaben der letzten 7 Tage + Suche nach älteren Beiträgen über die Erweiterte Suche möglich)
Süddeutsche Zeitung (Ausgaben der letzten 7 Tage + Suche nach älteren Beiträgen über die Erweiterte Suche möglich).

Zu den Zeitungen und Zeitschriften gelangen Sie hier.
Zu einem Tutorial in der Desktopversion gelangen Sie hier. Die Version für die mobilen Endgeräte finden Sie auf Instagram.

Tigerbooks - die Kinderbuch-App

Mit Tigerbooks können Kinder und Jugendliche ihre liebsten Geschichten auch digital erleben. Viele bekannte Kinderbuchhelden sind vertreten, wie etwa Conni, Bibi & Tina, Yakari, das Sams, der Regenbogenfisch, die kleine Raupe Nimmersatt, Prinzessin Lilifee, oder Pettersson & Findus. Die Medien lassen sich online und offline nutzen und motivieren durch Lern- und Lesespiele, Vorlesefunktion, Audiorekorder, Puzzle- und Malbuchfunktionen und vieles mehr. 

Und so geht's:
Einfach die TigerBooks App herunterladen und öffnen. Begrüßung von Tiger Tibo abwarten und auf "Login" tippen. Anschließend die Stadtbibliothek Bielefeld auswählen und Benutzernummer und Passwort (Geburtsdatum) eingeben. Damit haben Sie eine der Lizenzen ausgeliehen und können diese nun für 21 Tage nutzen.

TigerBooks im iOS-App-Store
TigerBooks im Google-Play-Store